Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften – Weende richtet zum ersten mal die Bezirksmeisterschaften aus.

Zum ersten Mal richteten wir am zweiten Novemberwochenende die Bezirksmeisterschaften vom Bezirksverband Braunschweig aus. Wie auch die anderen Großevents fanden diese jedoch unter verstärkten Hygienerichtlinien in der IGS Geismar statt und nicht in der heimischen Halle am James-Franck-Ring. So wurde z. B. die Tribüne der Halle in Felder unterteilt, zu denen je eine Kreisauswahl zugeteilt wurde. Auf den sportlichen Erfolg der jungen Weender hatte dies keine Auswirkung. Gleich vier Titel gingen an den SCW!
Image
Image

Marc Tiedau gleich mit zwei Titeln!

Bereits am Samstag gelang Marc Tiedau ohne nennenswerte Probleme in der U13-Konkurrenz der Einzug ins Finale. Erst dort konnte Yannick Wilamowski vom VfL Oker als einziger Marc herausfordern. Nach knappen ersten Sätzen konnte Marc zwar noch auf 1:2 verkürzen, musste aber im vierten Satz das Spiel zur 1:3 Niederlage aus der Hand geben.
In der U15-Konkurrenz gelang Marc dort jedoch ein noch besseres Ergebnis!
Nach klaren Siegen in der Gruppenphase und dem Viertelfinale gelang ihm im Halbfinale die Sensation. Mit einem klaren 3:0 besiegte er im Stadtderby den zwei Jahre älteren Internatsspieler Felix Fuchs und legte im Finale mit einem 3:1 Sieg gegen Edwin Kehr aus Braunschweig noch einen zum Bezirksmeistertitel drauf!
Image

Eunbin Ahn gewinnt die Königsklasse!

Vom Verband freigestellt für die U15-Klasse, konnte der noch 13-Jährige Eunbin Ahn sein Können in der Königsklasse der U18 beweisen. Hier starteten auch mit Abstand die meisten Weender. So konnten Gunnar Merkel, Malte Merkel, Peer Gründel, Youbin Ahn und Eunbin Ahn erfolgreich die Gruppenphase abschließen. Zum Pech aller liefen jedoch alle SCWler in der KO-Phase gegeneinander. Im Achtelfinae trafen bereits Peer und Gunnar aufeinander, im Viertelfinale  Malte und Gunnar, sowie Youbin und Eunbin. Im Halbfinale spielten dann in einem finalwürdigen Spiel Malte gegen Eunbin, welches Eunbin im fünften Satz für sich entscheiden konnte. Das Finale um den Bezirksmeistertitel gegen Youssef Eid aus Braunschweig verlief mit 3:0 dann eher deutlich. Malte Merkel gewann im Spiel um Platz 3 ebenfalls mit 3:1 gegen den Braunschweiger Thies Dietrich.

Vize-Meisterinnen Titel für Lorena.

Mit insgesamt 14 Starter:innen bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften haben wir wieder einmal gezeigt, dass wir eine der führenden Talentschmieden in Niedersachsen sind. Auch wenn der Trend erkennbar ist, dass viele unserer Talente nun älter werden.
Als eine der jüngsten Starter:innen ist für uns Lorena ins Spiel gegangen. Die Neunjährige sicherte sich nach drei Siegen und einer Niederlage den zweiten Platz in der U11-Konkurrenz der Mädchen, in der sie noch ein weiteres Jahr spielen darf. Der erste Platz ging an die ein Jahr ältere Fiona Freckmann vom Bovender SV, gegen die Lorena bei ihrer einzigen Niederlage knapp im Entscheidungssatz verlor.

© 2021 SCW Göttingen von 1913 e.V. Alle Rechte vorbehalten.