°

4. Mannschaft / 3. Kreisklasse C

Bittere "Last-Minute" Niederlage im Derby gegen 05

Am Freitagabend trafen wir auf dem Kunstrasen im Maschpark auf die Zweitvertretung von Göttingen 05. Das Wetter (Dauerregen) entsprach dem Gemütsstand der Mannschaft nach dem Spiel. Nach 90 Minuten unterlag man dem (vor dem Spiel klar favorisierten) Tabellenzweiten mit 2:3.

Aber von vorne:

Aus dem Hinspiel, in welchem man in Durchgang eins klar unterlagen war und dieses in selbiger bereits verloren hatte, wurden die richtigen Schlüsse gezogen und die Mannschaft setzte den Plan auf dem Platz vom Anpfiff an hervorragend um. 05 fand nicht zu seinem typischen Spiel, hatte zwar in Durchgang eins mehr Spielanteile, ging aber ohne eine einzige (!) zwingende Torchance in die Pause. Unsere Mannschaft hatte zwei Abschlusschancen nach Kontern, welche jedoch nichts einbrachten.

Somit stand es mit dem Pausenpfiff 0:0.

05 kam aus dieser etwas besser heraus und ging in den ersten 15 Minuten des zweiten Durchgangs mit 2:0 in Führung ohne jedoch wirklich zu brillieren. Das Spiel schien seinen erwartbaren Lauf zu nehmen und der klare Favorit einen ungefährdeten Sieg einzufahren, doch nicht mit unserer Mannschaft. Simon Sürig stellte nach einem direkt verwandelten Freistoß auf 1:2 und Leon Häberlein erzielte sogar den viel umjubelten und zu diesem Zeitpunkt mehr als verdienten Ausgleich. Mit großem Willen und technischem Können drückte er einen eigentlich schon verloren geglaubten Ball mit letzter Kraft über die Linie.

In der Folge taten wir mehr als der sichtlich perplexe Gegner und drängten auf das 3:2. Was war den hier los, fragte sich der geneigte Beobachter, wovon auf Grund des bescheidenen Wetters sehr wenige zugegen waren. Das Spiel hätte deutlich mehr Zuschauer verdient gehabt, zeigten beide Mannschaften doch ein für diese Klasse sehr ansprechendes Niveau!Aber zurück zum Spiel: die Chance sogar die Führung zu erzielen war da, wurde jedoch vergeben. So kam es wie es kommen musste und ein Tor der Kategorie "Wie kann dieser Ball ins Tor gehen?" fällt kurz vor Toresschluss für den Gastegeber. Mit der letzten Aktion des Spiels hatten wir nochmal die Chance auf den verdienten Ausgleich. Das Ende ist bekannt, der Ball fand seinen Weg nicht in das Tor des Gastgebers sondern prallte jäh gegen den Hintertorzaun. Direkt danach war Schluss.

So hat 05 die 3 Punkte, wovon wir zumindest einen mehr als verdient gehabt hätten. Stattdessen erhalten wir massig Komplimente vom Gegner für unser Spiel. Kannste dir nichts von kaufen, aber zeigt eine deutliche Entwicklung gegenüber dem Hinspiel.


FuPa.net

© 2019 SCW Göttingen von 1913 e.V. Alle Rechte vorbehalten.