Start
C1 holt Punkt in Petershütte
Geschrieben von: Volker Kleinert   
Freitag, den 27. August 2010 um 17:04 Uhr
Wir sollten zu jedem Spiel ne halbe Stunde später kommen, dann würden wir alle Spiele gewinnen.
Was sich ironisch anhört, ist aber Fakt. Die Mannschaft zeigt ihr Potenzial immer erst in der 2. Halbzeit. Es ist unerklärlich warum die 1. Halbzeit immer verhalten gespielt wird und in der 2. Halbzeit dann die Post abgeht . . . .
Im ganzen Spiel konnte sich Petershütte keine nennenswerte Torchance herausspielen,trotzdem aber 2 Tore erzielen. 2 Standardsituationen haben gereicht,ein Freistoss,ein Eckball. In der 16. Minute bekam Petershütte auf der linken Strafraumgrenze einen Freistoss zugesprochen. Dieser segelte an allen SCW Spielern vorbei,keiner ging zum Kopfball hoch...der Petershütter Spieler am langen Pfosten bedankte sich aus 3 Metern für sein leicht erzieltes Tor.
Weiterlesen...
 
Nicht übermütig werden Weende
Geschrieben von: Frank Krause   
Freitag, den 27. August 2010 um 10:35 Uhr
Gegen einen körperlich aber nicht technisch gleichwertigen Gegner spielte die junge Weender Riege einen  kombinationssicheren/taktisch geprägten Fußball.
Dabei ließen sie niemals die in der Spielbesprechung angesprochenen Vorgaben aus den Augen. Dass daraus so ein Torreigen entstand ist, ist umso erfreulicher. Die vielen geschossenen Tore ermahnen aber für das kommende Meisterschaftsspiel, dass sich keine Überheblichkeit in Spielfreude und Konzentration einstellen sollte.
Weiterlesen...
 
Heimpleite der C1
Geschrieben von: Volker Kleinert   
Mittwoch, den 25. August 2010 um 14:33 Uhr
Nach dem Auswärtssieg in Einbeck folgte gleich die Ernüchterung, auf der heimischen BSA Weende verlor man gegen VFB Peine 1:2.
Dabei präsentierte sich die C1 in der 1. Halbzeit ganz schwach. Lediglich Torwart Alexander Probst mit mehreren guten Paraden und Innenverteidiger Timon Käding zeigten eine starke Leistung. Der Rest der Mannschaft agierte ängstlich in den Zweikämpfen, spielerisch oft ungenau,wenn man mal die Chance hatte Peine auszukontern. Das 0:0 zur Halbzeit war eher schmeichelhaft für den SCW.
Weiterlesen...
 
Derby in Göttingen mit unterschiedlichen Halbzeiten
Geschrieben von: Frank Krause   
Dienstag, den 24. August 2010 um 07:46 Uhr
Mit Spielbeginn legte der Gast (verstärkt durch Spieler die in der A- Jugend trainieren) gleich ein hohes Tempo vor und versuchte aggressiv im Mittelfeld zu spielen um möglichst schnell ein Tor zu erzielen.
Dies gelang den starken Gästen dann auch in der 15. Minute, als Sie die junge Abwehrkette (Jg. 95) mit einem langen Ball durch die Innenverteidigung bloßstellten und zum 0 : 1 einnetzten. Im weiteren Spielverlauf spielten diese, weiterhin immer wieder (Schemenhaft) über ihre starke rechte Angriffsseite und kamen dabei zu guten weiteren Torchancen die aber ungenutzt blieben.
Das positionsbedingte umstellen des Spielsystem ab Mitte der 1. Halbzeit und eine gute pysische Verfassung ließ uns nun immer besser ins Spiel kommen. Auch überraschte uns der körperliche Abbau der gegnerrischen Mannschaft, dieser setzte sich bis zum Ende des Spiels fort.
Unglücklich hätte dabei ein Freistoß ausfallen können, als "Zaki" sich verschätzte und den Ball vom Pfosten gegen seinen Kopf doch noch in das Toraus beförderte.
Weiterlesen...
 
«StartZurück818283WeiterEnde»

Seite 81 von 83
Copyright © 2017 SCW Göttingen von 1913 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
 

Spiele & Termine

Keine Termine

Vereinsheim

Sie benötigen einen Raum für eine Feier oder Party?
Mieten Sie unser Vereinsheim!

Sportverletzung?

Im Falle einer Verletzung beim Vereinssport bitte innerhalb von 24 Std. den Sozialwart zur Wahrung von Versicherungsansprüchen kontaktieren:


Banner
Banner