Start Tennis Jugend

Früh übt sich!

In diesem Jahr freute sich unser Verein über etwa 100 talentierte Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren, die fleißig am Tennistraining teilnehmen und sich während der Sommersaison im Punktspielbetrieb für den Verein engagierten. Seit Jahren verfolgen wir ein Trainigskonzept, das sowohl den Kindern und Jugendlichen, die sich nachmittags nur mal auspowern wollen, aber auch den leistungsorientierten Schülern gerecht wird. Das Training aller jungen Talente findet ein bis zweimal  wöchentlich unter der Leitung unseres Vereinstrainers André Fahrner statt. André ist schon seit vielen Jahren für unseren Verein als Jugendtrainer tätig und engagiert sich gleichzeit als Jugendwart im Vorstand.


Konzept des Trainings beim SC W Göttingen

Zielgruppe: Junge Einsteiger

Kinder und Jugendliche, die gerade erst mit dem Tennisspielen beginnen, sollen in wenigen Einheiten den Tennissport mit seiner ganzen Vielfalt kennen lernen. In den ersten Trainigsstunden werden die verhältnismäßig einfachen Grundschläge wie Vorhand und Rückhand unterrichtet. Danach wird beispielsweise zum technisch anspruchsvollen Aufschlag übergegangen. So dass ein/e Anfänger/in nach möglichst wenigen Trainingsstunden Schläge wie Vorhand, Rückhand, Volley, Schmetterball und Aufschlag mit einer entsprechenden Sicherheit anwenden kann. Über den Schlagerfolg hinaus, achten wir stets daruf, dass junge Einsteiger den Spaß am Tennissport gewinnen.

Ziel: Ein Spieler/in soll nach einer Trainingseinheitszahl X sehen können, dass er/sie in der Lage ist den Ball gut im Spiel zu halten.

Wichtig: Im Kindertennisbereich legen wir viel Wert auf die koordinativen Fähigkeiten unserer Schüler/innen. Benachbarte Ballsportarten wie beispielsweise Basketball oder Fussball legen eine sehr gute Grundlage für die Koordination und werden somit im täglichen Training zusätzlich angewandt.


Zielgruppe: Fortgeschrittene Spieler (erste Punktspielerfahrung)

Im fortgeschrittenen Bereich legt das Trainerteam die Grundlage für ein solides technisches Spiel. Bei dieser Zielgruppe gehen wir nun spezieller auf die Schläge und ihre Vielfalt ein. Unsere Trainer vermitteln den Spieler/innen nun einen Mix aus Taktik, Technik (Sicherheit), Kondition und Koordination. Die Schlagvielfalt ist nun ein wichtiges Kriterium, so dass weitere Schläge wie Vorhand/Rückhand Slice, Vorhand/Rückhand Stopp, Vorhand/Rückhand Volleystopp, verschiedene Aufschlagarten (Kick, Slice, Hammer) vermittelt werden. Die taktische Anwendung dieser Schlagarten ist ein wichtiges Kriterium dieser Zielgruppe, um das Spielerpotential bestmöglich auszubauen.

Hauptziel: Unser Trainerteam verschafft den Spielern/innen  einen Übergang vom reinen Training zum Wettkampfsport.

Wichtig: In diesem Bereich  wird  zusätzlich das  Verhalten auf dem Platz, im Bezug auf Körpersprache und Motivation geschult.


Zielgruppe: Leistungsspieler (Punkt- und Turnierspieler)

Im Leistungsbereich legen wir viel Wert auf die Fitness und Athletik unserer Spieler/innen. Die Zielgruppe trainiert mehrmals die Woche (2-5mal) mit hoher Intensität auf und neben dem Platz und nutzt die Wochenenden zum Wettkampf im Punktspiel- und Turnierbereich. Die Aufgabe der Trainer ist es, die richtige Dosierung zu finden, damit die Spieler/innen auf dem Höhepunkt die bestmöglichen Leistungen abrufen können. Dazu erstellen wir individuelle Trainingspläne für Sommer- und Wintertraining. Währned der Trainigsstunden werden durch taktische Vorgabne neue Reizpunkte gesetzt. Jeder Spieler/in in dieser Zielgruppe gestaltet sein Spiel variantenreich (z.B.  Serve und Volley). Zusätzlich verteilt das Trainierteam Hausaufgaben (z.B. Stabilitäts- und Schnelligkeitsübungen).

Hauptziel: Die Spieler/innen sollen sich so entwickeln, dass sie in den höchstspielenden Mannschaften des Vereins spielen können und durch eigene Leistung Mannschafts- und Turniererfolge feiern können.

Wichtig: Die Spieler/innen werden darin geschult, dass sie unter höchstem psychischem und physischem Druck technisch und taktisch auf höchstem Niveau spielen. Die Körpersprache ist bei diesen Spieler/innen ebenfalls als sehr wichtig anzusehen.


Nach jedem Training bekommen die Spieler/innen aus jeder Zielgruppe  ein kurzes Feedback der Trainingseinheit!


 
Copyright © 2017 SCW Göttingen von 1913 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.